17.06.2015 – 2 Tage ARZAD LOW SEC im Ausnahmezustand

2 Tage schwer am kämpfen die Dead Terrorists...

ls_f

Das es hin und wieder mal Knallt ist man in EvE ja durchaus gewohnt, das allerdings gleich mehrmals im selben System die Post abgeht ist wohl eher selten, so am 14.06.2015 (Sonntag) gegen 15:30 Uhr und Dienstag den 16.06.2015 gegen 20:00 Uhr.

Der kampf wurde provoziert von unseren alten bekannten,
- The Periphery
- That Escalated Quickly.
- Flex Point
- NEOS FLEET
- OLD MAN GANG
und noch einige andere nicht so nennenswerte gruppierungen.

Am Sonntag war nicht unbedingt Prime Time, da wurde ca.: 50 gegen 50 Mann gekämpft aber es war großartig, Dead Terrorists formte Battleships mit Capital Support und die Gegner geizten auch nicht grade mit den großen Geschützen, aber sie verloren am Sonntag auch neben etlichem gedönse 2 Dreads und 3 Carrier, zwar verlor DT auch 3 Dreadnoughts aber alles in allem ist der Kampf voll und ganz auf die Seite von DT gegangen weil mehr als 15 Milliarden mehr ISK von DT zerstört wurden, ebenso Schiffe (BATTLEREPORT).

Dienstag gegen 20 Uhr Deutscher Zeit sah es etwas anders aus, es war EvE Prime Time und somit auch abzusehen, das der Kampf um den Tower (eigentlich gehts gar nicht um den blöden Mond) etwas umfangreicher werden würde und wir wurden nicht enttäuscht, auch dieses mal brachten die Schergen alles was sie in ein Schiff zwängen konnten auf das Feld und waren mit ca.: 115 Mann vertreten, Dead Terrorists hatte Hilfe von Shadow Cartel und kam auf ca.: 125 Mann.

Zunächst waren wir sehr spät dran, es läuft halt nicht immer rund, unser FC war schon am ausrasten und ich kann es nachvollziehen, die Party startete also ohne uns und wir sprangen über ein Cyno ins System an die Station und warpten danach richtung Tower und landeten 200km weit weg von der Gegnerischen Flotte, weil wir durch einen Cyno Inhibitor daran gehindert wurden direkt aufs Grid zu springen (well played Gentleman), danach warpten wir zu einem Spot nahe der POS und mussten erst einmal zu unseren befreundeten Truppen von Shadow Cartel aufschliessen.

Bedingt durch den Archon Carrier support den unsere Gegner hatten war es uns über einen längeren Zeitraum sehr schwer die Gegner zu eleminieren, so wurden zunächst die E-WAR Schiffe wie Celestis und auch Logistics aufs Korn genommen, es dauerte eine ganze Weile und der FC rief nach Dreads, allerdings meldeten sich merkwürdiger Weise nur 2, als diese dann ins System kamen (an der Station) hieß es warp zum FC und die Dreads landeten ca. 35km weit weg vom Tower und begannen direkt damit eine der beiden gegenerischen Archons unter Feuer zu nehmen, was allerdings mühseelig war, wahrscheinlich hatten die Carrier die Gelegenheit genutzt um sich entsprechend auszurüsten, also mit den entsprechenden Hardenern gegen EM und Thermal zu fitten, somit war es sehr schwer sie klein zu bekommen. Als wir dann eine unserer Revelation´s verloren und der Carrier immer noch nicht down war, wurde es langsam brenzlig, auch unsere 2. Revelation verreckte auf dem Grid, aber sprichwörtlich um Schamhaares-Breite, es fehlten wirklich nur Sekunden bis der Dread aus dem Siege gekommen wäre und unsere Logis und Carrier den Dreadnought hätten Reppen können, aber aufgrund von heftigem Neut den die Gegner einsetzten (4x Bhaalgorn), war kein Cap mehr vorhanden, somit war auch das Capital Armor Repair Modul wertlos.

Durch den starken Neut war es auch schwierig die Energieversorgung für Damage Control und Reactive Armor Hardener aufrecht zu erhalten, wodurch der Dread natürlich noch viel schneller starb, es war sehr ärgerlich, es wird nach Dread´s gerufen, 2 kommen und dann auch noch die schlechtesten die man in dem Moment bringen kann, die Gegner sind natürlich sofort drauf und naja, was soll man sagen, gut gemacht.

Kurz darauf hatten wir dann einen Erebus Titan auf dem Grid und der machte kurzen Prozess mit seiner Aurora Ominae mit einer der Archons und machte sich fix auf den Weg in die POS, wo er die 10 Minuten wärend er keinen weiteren Doomsday abfeuern kann wartete um dann erneut einen Carrier unter Beschuss zu nehmen.
Im Video bei 7:50 und 15:00 zu sehen.

Man kann mit fug und recht behaupten es ging hoch her, wir machten einige organisationsbedingte Fehler und unsere Gegner nutzten diese sehr gut um uns das Leben schwer zu machen, am Ende entschied der Meinung vieler der H E R O - D O O M S D A Y von unserem Titan den Kampf, denn ohne ihn wäre es wohl anders ausgegangen, das glaube auch ich.

(BATTLEREPORT)

Danke für diese anstrengenden aber trotzdem erfrischenden Kämpfe liebe Gegner :-)

Allerdings muss ich auch noch erwähnen, das wärend und vor allem zum ende hin, sich einige der Gegner in Noobships, Frgis und Destroyer daran machten das Feld zu looten, diese kleinen assozialen Scheisshausfliegen, wie die letzten Schmarrotzer versuchten sie jedes Wrack zu looten, sicher haben sie auch so einiges ergattert, aber ich hatte es bemerkt und in Eigeninitiative den einen oder anderen schnell genug werggeschossen.
Das nächste mal werden ich persönlich bei einem solchen Fight dafür sorgen das wir Leute haben die genau diesen Job machen, natürlich ist es vom Gegner ob absichtlich oder nicht gut gemacht, alle die ihr Schiff verloren haben dazu zu benutzen das Feld zu Looten, trotzdem habe ich einen Hass auf eben diese :)

Ok, ganz zum Schluss noch ein paar Zahlen:

numbers
* Alle Angaben ohne Gewähr

Schätzungsweise hat Dead Terrorists jetzt erstmal ein wenig Ruhe vor den Schergen, die mussten ja schliesslich ganz schön bluten, ok, wir auch aber wir haben ja 23,745,315,451.85 ISK mehr zerstört, was mich mit Stolz erfüllt, gute Arbeit jungs ;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s